Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Internetauftritts und informiert Sie als betroffene Person im Sinne des Datenschutzrechts und Nutzer dieses Internetauftritts über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO 

SUT GmbH
Leutragraben 1
07743
Jena

+49 (0) 3641 22 777 30
E-Mail: datenschutz@schmidtundtoechter.com

Cookies (allgemein)

Auf unserem Internetauftritt verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine (Text-)Dateien, die auf Ihrem Endgerät (z.B. Smartphone, Notebook, Tablet, PC) angelegt und gespeichert werden. Bei den meisten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“ die nach dem Ende des Besuches gelöscht werden. Im Einzelfall geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um den Nutzer automatisch wieder zu erkennen. Mittels einer sogenannten Cookie-ID können dabei Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden, in dem das Cookie gespeichert wurde.

Cookies dienen der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unseres Internetauftritts und um für unseren Internetauftritt einen technisch fehlerfreien und optimierten Zustand zu ermöglichen. Sofern Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit die Verwendung in den Browsereinstellungen einzuschränken oder vollständig zu deaktivieren. Für den Fall der Einschränkung oder Deaktivierung kann die Nutzung dieses Internetauftritts eingeschränkt sein.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, sofern die Cookies zur Bereitstellung unseres Angebots technisch notwendig sind.  Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. Sofern wir Cookies einsetzen, die nicht technisch notwendig sind, erfolgt dies nur aufgrund ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Einige der Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen(Transiente-Cookies). Andere Cookies (Persistente Cookies) verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns die Wiedererkennung Ihres Browsers. Diese Cookies werden nach einer vordefinierten Dauer automatisch gelöscht.

Welche Zugriffsdaten erheben wir?

Beim Besuch unserer Webseite erhebt der Anbieter dieser Plattform (beziehungsweise sein Webspace-Provider) Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Zu diesen Zugriffsdaten gehören:

  • der Name der abgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • das Datum und die Uhrzeit des Abrufs,
  • die übertragene Datenmenge,
  • den Browsertyp und die Version des Browsers,
  • das vom Nutzer verwendete Betriebssystem,
  • die Webseite von der aus der Nutzer diesen Internetauftritt besucht (Referrer URL),
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners und
  • der anfragende Provider

Diese Daten, die wir ausschließlich zu dem Zweck erheben Ihnen den Besuch unserer Webseite zu ermöglichen speichern wir in der Regel für 90 Tage, sofern keine speziellen Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen oder die Verarbeitung aus anderen Gründen notwendig ist, z.B. zum Zwecke der Strafverfolgung oder der Abwehr von Schadensersatzansprüchen. Sofern wir Ihre Daten aufgrund spezieller Aufbewahrungsfristen oder aus einem anderen Grund weiter verarbeiten müssen, löschen wir die Daten sobald der Verarbeitungsgrund nicht mehr besteht.

Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person stehen Ihnen verschiedene Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu.

Gegenüber uns als Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Widerruf der Einwilligung
  • Auskunft (Art. 15 DSGVO);
  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO);
  • Löschung (Art. 17 DSGVO);
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO);
  • Übertragbarkeit der Daten (Art. 20 DSGVO);
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte genügt eine Mitteilung an uns.

Sie haben außerdem das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Zur Geltendmachung genügt eine Mitteilung an die jeweilige Aufsichtsbehörde.

Datensicherheit (SSL/TSL)

Innerhalb des Besuches dieser Webseite wird das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils – vom Nutzer eingesetzten Browser – höchsten unterstützten Verschlüsselungsstufe. Das ist in der Rege eine 256 Bit Verschlüsselung. Unterstütz der vom Nutzer eingesetzte Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, wird auf 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Die verschlüsselte Übertragung einer Seite dieses Internetauftritts erkennt man am Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste des Browsers.

Neben der SSL-Verschlüsslung werden technisch- und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz der Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter eingesetzt. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Landgraf Datenschutz GmbH
Markt 22
07743 Jena

dsb@landgraf-datenschutz.de

Kontakt und Kommunikation

Kontaktaufnahme (inkl. Kontaktaufnahmeformular)

Sie haben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit uns über verschiedene Kommunikationswege wie E-Mail, Telefon, Post oder über ein Kontaktformular. Für den Fall der Kontaktaufnahme speichern wir Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht hier in der Verarbeitung Ihrer Anfrage. Sofern Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Wir Löschen diese Daten sobald Ihre Anfrage abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und Verarbeitung der Daten nicht auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann.

Calenso

Diese Webseite nutzt Calenso. Anbieter ist Braincept AG, Neuenkirchstrasse 19, 6203 Sempach-Station, Schweiz, Europa (Webseite: https://www.calenso.com).

Wir nutzen Calenso, um Termine und Gruppentermine online buchbar zu machen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Bei der Terminbuchung werden Name, E-Mail-Adresse und in einigen Fällen die Telefonnummer verlangt. Die an uns gesendeten Informationen verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Sollten Sie es bevorzugen, Termine nicht via Calenso mit uns zu vereinbaren, können Sie alternativ per E-Mail oder Telefon mit uns in Kontakt treten.

Zusätzlich haben wir mit Calenso einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (Data Processing Agreement, DPA) abgeschlossen. Dadurch ist sichergestellt, dass Calenso die Nutzer-Daten nur im Rahmen der EU-Datenschutznormen ausschliesslich zur Verarbeitung der Anfragen nutzt und diese nicht an Dritte weitergibt.

Nähere Informationen über Calenso und zu den erfassten Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Calenso unter dem folgenden Link: https://calenso.com/datenschutz/

Newsletter

Wenn Sie sich für einen Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen regelmäßig Neuigkeiten via Newsletter zuzusenden. Zur Übersendung des Newsletters speichern und verarbeiten wir ihre E-Mail-Adresse und sofern Sie uns weitere Daten freiwillig zur Verfügung stellen auch diese. Bei der Anmeldung zum Empfang des Newsletters werden die IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich zur Absicherung für den Fall, dass ein Dritter die Adresse missbraucht hat und ohne das Wissen des Inhabers oder Berechtigten die Anmeldung zum Newsletter durchgeführt hat.

Wir speichern die von Ihnen bei uns hinterlegten Daten zum Abonnement des Newsletters bis zur Austragung aus dem Newsletter. Nach der Abbestellung des Newsletters löschen wir die Daten sowohl von unseren Servern als auch von den Servern des Newsletter-Dienstleisters. Sofern wir Daten von Ihnen die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert haben – z.B. E-Mail-Adressen für die Vertragsabwicklung – bleiben diese hiervon unberührt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu müssen Sie lediglich den Newsletter abbestellen. Einen entsprechenden Link zum Abbestellen finden Sie im jeweiligen Newsletter oder auf der Webseite. Zum Widerruf Ihrer Einwilligung genügt auch eine einfache E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Dasselbe gilt, wenn Sie keine Analyse wollen. Sie müssen in diesem Fall den Newsletter abbestellen. Auch hierfür genügt ein Klick auf den Link in der jeweiligen Nachricht, eine kurze E-Mail an uns, oder die Abbestellung über die Webseite. Die E-Mail zum Widerruf kann an jede unserer E-Mailadressen erfolgen und an:

datenschutz@schmidtundtoechter.com

Messengerdienste

WhatsApp

Nutzer haben die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über WhatsApp. Dabei handelt es sich um einen Dienst der WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA. Der Dienst ist am >WhatsApp-Symbol< zu erkennen.  Ruft der Nutzer den Dienst auf, wird eine direkte Verbindung zu den Servern von WhatsApp hergestellt. Detaillierte Informationen >insbesondere zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten, Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre< können in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter folgendem Link https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy eingesehen werden.

Marketing

Google Adwords mit Conversion Tracking

Wir setzen den Dienst  Google Adwords mit Conversion Tracking ein. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords und wird betrieben durch die Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland >>Google<<. Im Rahmen des Conversion-Tracking wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, sobald Sie eine Google-Werbeanzeige klicken. Nähere Erläuterungen zu Cookies finden Sie oben unter der Rubrik Cookies. Die eingesetzten Cookies verlieren nach 30 Tagen ihr Gültigkeit. Wenn Sie eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besuchen können wir und Google erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben, sofern der Cookie noch seine Gültigkeit hat. Zweck des Conversion-Tracking ist die Erstellung von Conversion-Statistiken. Dabei erfahren wir die Gesamtzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben, und zu einer Seite weitergeleitet wurden, die mit einem Conversion.Tracking-Tag versehen ist.  Dabei erhalten wir keine Informationen mit wir eine natürliche Person identifizieren können. Sie können der Nutzung des Conversion-Tracking-Tag widersprechen, indem Sie das Cookie über Ihren Browser deaktivieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verarbeiten die Daten ausschließlich, wenn Sie uns hierzu ihre Einwilligung erteilt haben. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Google Adwords / Google Remarketing

Wir setzen den Dienst  Google Remarketing ein. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords und wird betrieben durch die Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland >>Google<<. Durch den Remarketing-Dienst können wir Ihnen gezielt und nutzerbezogene Werbung über das Google-Werbenetzwerk oder anderen Internetseiten anzeigen lassen, wenn Sie vorher unsere Webseite besucht haben. Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung, die auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Nutzer abgestimmt sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verarbeiten die Daten ausschließlich, wenn Sie uns hierzu ihre Einwilligung erteilt haben. Google Remarketing setzt ein Cookie auf Gerät >z.B. PC, Laptop, Smartphone<. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie oben unter der Rubrik Cookie. Durch den Cookie kann Google den Nutzer wiedererkennen, wenn dieser nach dem Besuch unserer Webseite eine andere Webseite aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks ist. Ihr Internetbrowser identifiziert sich mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf der der Dienst von Google Remarketing integriert wurde automatisch bei Google. Google erhält dabei Kenntnis über unterschiedliche personenbezogene Daten >Z.B. IP-Adresse<. Google nutzt diese Daten zur Einblendung interessenrelevanter Werbung. Bei jedem Besuch unserer Webseite werden demnach personenbezogene Daten, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und gespeichert. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Google Daten unter Umständen an Dritte weiter gibt. Das Setzen von Cookies können Sie wie oben unter >Cookies< beschrieben verhindern.  Wenn Sie keine interessenbezogene Werbung erhalten möchten, können Sie dem durch einen Klick auf www.google.de/settings/ads  widersprechen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Social-Media-Plug-Ins

AddThis-Bookmarking als Standard-Plugin

Wir nutzen Social Plug-Ins von AddThis, ein Dienst der AddThis LLC, Inc. 8000 Westpark Drive, Suite 625, McLean, VA 2210, USA >AddThis<, AddThis wird als Teil der Oracle Corporation betrieben. Mit diesen Plug-Ins können Sie Bookmarks setzen interessante Inhalte mit anderen Nutzern teilen. Sie können mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren. Hierdurch erhalten wir die Möglichkeit unser Angebot zu verbessern und für Sie als Nutzer noch interessanter auszugestalten.Die Plug-Ins von AddThis setzen Cookies auf Ihrem Endgerät und übermitteln verschiedene Daten an die Server von AddThis in den USA. Diese Daten werden dort gespeichert. Beim Aufruf einer Seite, auf der ein AddThis-Plu-in eingebunden ist, stellt Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung zu den Servern von AddThis her. Der Inhalt des Plug-Ins wird von AddThis direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. AddThis erhebt folgende Daten: IP-Adresse, die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, die Informationen über eine Interaktion mit dem Plug-In, zum Beispiel Anklicken.Sie können der  Datenerhebung durch AddThis für die Zukunft widersprechen indem Sie ein sogenanntes Opt-Out-Cookie setzen. Das Cookie können SIe unter dem folgendem Link herunterladen: http://www.addthis.com/privacy/opt-out Sie können das Laden der AddThis Plug-Ins auch mit Add-Ons für Ihren Browser verhindern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung findet nur statt, wenn SIe hierzu ihre Einwilligung erteilt haben. Weitere Informationen zur Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch AddThis sowie Ihre d Rechte und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter: http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy

Nutzung von Facebook-Plug-Ins

Auf diesem Internetauftritt sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook, der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.Bei Aufruf einer einzelnen Webseite dieses Internetauftritts, die ein Facebook-Plug-In enthält, wird eine Verbindung mit den Servern von Facebook aufgebaut. Der Inhalt der Schaltfläche wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Facebook erhält dabei verschiedene Informationen inkl. Ihrer IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf den Servern von Facebook in den USA. Unabhängig davon, ob sie bei Facebook eingeloggt sind, oder überhaupt keinen Account besitzen, erhält Facebook die Information, dass ihr Browser die Seite aufgerufen hat. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch unserer Website und/oder eine Interaktion mit dem Plug-In (zum Beispiel Klicken) Ihrem Facebook -Account unmittelbar zuordnen. Sie können eine Zuordnung der Informationen zu Ihrem Facebook-Account verhindern, indem Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen, oder über ein Add-On für Ihren Browser der Datenverarbeitung für die Zukunft widersprechen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung findet nur statt, wenn SIe hierzu ihre Einwilligung erteilt haben. Weitere Informationen zur Datenerhebung und Verarbeitung durch Facebook finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php. Eine Zuordnung des Besuchs dieses Internetauftritts durch Facebook zum Facebook-Nutzerkonto findet nicht statt, sofern Sie sich aus ihrem Facebook-Account ausloggen.

LinkedIn

Wir nutzen Plug-Ins von LinkedIn, einem Dienst der LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA). Bei Aufruf einer einzelnen Webseite dieses Internetauftritts, die ein LinkedIn-Plug-In enthält, wird eine Verbindung mit den Servern von LinkedIn aufgebaut. Der Inhalt der Schaltfläche wird von LinkedIn direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. LinkedIn erhält dabei verschiedene Informationen inkl. Ihrer IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf den Servern von LinkedIn in den USA. Unabhängig davon, ob sie bei LinkedIn eingeloggt sind, oder überhaupt keinen Account besitzen, erhält LinkedIn die Information, dass ihr Browser die Seite aufgerufen hat. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, kann LinkedIn den Besuch unserer Website und/oder eine Interaktion mit dem Plug-In, zum Beispiel durch Klicken, ihrem LinkedIn -Account unmittelbar zuordnen. Sie können eine Zuordnung der Informationen zu Ihrem LinkedIn-Account verhindern, indem Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei LinkedIn ausloggen, oder über ein Add-On für Ihren Browser der Datenverarbeitung für die Zukunft widersprechen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. LinkedIn hat ein berechtigtes Interesse personalisierte Werbung einzublenden und seinen Dienst bedarfsgerecht auszugestalten. Weitere Informationen zur Datenerhebung und Verarbeitung durch LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Besondere Hinweise für Onlinepräsenzen auf Sozialen Netzwerken / Plattformen

Wir nutzen Onlinepräsenzen auf Sozialen Netzwerken und Plattformen, wie z.b. Facebook-Fanpages auf der Plattform Facebook. Die Onlinepräsenz wird technisch durch einen Dienstleister, das soziale Netzwerk bzw. die Plattform – nachfolgend Plattform – selbst, zur Verfügung gestellt. Die Plattform verarbeitet dabei ggf. selbst personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse. Wenn Sie in dem sozialen Netzwerk eingeloggt sind, kann die Plattform ggf. eine Verknüpfung zwischen Ihrem Nutzerprofil und Ihrem Besuch herstellen. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Plattform kommt insbesondere beim Besuch der Social-Media-Präsenz vor oder wenn Sie mit dieser interagieren, z.B. einen Beitrag mit >gefällt mir< markieren. Die Verarbeitung der Daten durch die Plattform können Sie der jeweiligen Datenschutzrichtlinie der Plattform entnehmen. In der Regel werden die Daten für Marktforschungszwecke und Werbung verarbeitet. Die Plattform kann daraus ggf. Nutzerprofile erstellen und hierdurch personalisierte Anzeigen generieren. Weitere und detaillierte Informationen zu Verarbeitungen durch die jeweilige Plattform und Widerspruchsmöglichkeiten >Opt-Out<, finden Sie auf der jeweiligen Plattform unter den angegeben Links.

Beim Besuch unserer jeweiligen Social-Media-Präsenz wird u.a. Ihre IP-Adresse an den Betreiber übermittelt und verarbeitet. Oftmals wird diese IP-Adresse anonymisiert >bei deutschen IP-Adressen< und nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Der Betreiber speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer >z.B. im Rahmen der Funktion Anmeldebenachrichtigung; gegebenenfalls ist damit eine Zuordnung von IP- Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Die Plattoformbetreiber teilen nicht abschließend mit, in welcher Weise die Daten aus dem Besuch  für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange der Betreiber diese Daten speichert und/oder ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden. Wenn Sie beim Besuch unserer Social-Media-Präsenz aktuell mit einem Profil angemeldet sind, werden ggf. Cookies mit Ihrer Kennung auf ihrem Gerät gespeichert. Dadurch ist der Betreiber in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie die Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Seiten auf der Plattform. Eine Zuordnung Ihres Profils und der Interaktionen können Sie vermeiden, wenn Sie sich bei dem jeweiligen Sozialen Netzwerk abmelden bzw. die Funktion »angemeldet bleiben« deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten.  Welche Plattformen nutzen wir:

Facebook

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Datenschutz: http://de-de.facebook.com/about/privacy, Datenschutzrichtlinie von Facebook: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, Datenschutzrichtlinie: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

XING

New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Datenschutzrichtlinie: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung